MARKT. TAUSCHBÖRSE. WISSEN.

Das Saatgutfestival in Düsseldorf setzt sich für Sortenvielfalt ein
und ermöglicht privaten Gärtner*innen den Zugang zu seltenen Sorten und zu dem Wissen rund um die Saatguterhaltung um nachhaltiges Gärtnern zu ermöglichen.
Das Saatgutfestival ist Markt, Vernetzungsplattform und Wissensvermittlung in einem.

Eine Arbeitsgruppe ehrenamtlicher Initiativen und Vereine organisiert das Festival:
– das Ökotop Heerdt e.V.
– der Offene Gemeinschaftsgarten Düsselgrün als Teil des Niemandsland e.V.
– der VEN (Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt)
– die Transition Town Initiative Düsseldorf und
– das Geimeinschafts- und Nachbarschaftsprojekt Leben findet Stadt .

Das Saatgutfestival wird vom Umweltamt der Stadt Düsseldorf gefördert.

Die Vorträge und Workshops werden in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll Stiftung NRW organisiert und durchgeführt.
Details und weitere Informationen zum Programm folgen.Kontakt: info@saatgutfestival.de

Weitere Infos gibt’s auch auf unserer Facebook Seite:

SAATGUTFESTIVAL Düsseldorf

SgF-pix