Liebe Saatgutfestivalinteressierte, liebe Ausstellerinnen und Aussteller,

wir freuen uns, dass es auch 2017 wieder ein Saatgutfestival in Düsseldorf geben wird.
Am 11.03.2017 wird unser Markt der Vielfalt wie in den Vorjahren von 11 bis 17 Uhr im Geschwister-Scholl-Gymnasium in der Redinghovenstraße 41 geöffnet sein. 

Da das Festival vor allem von Eurer Teilnahme lebt, freuen wir uns auf Eure Anmeldungen für den Markt, die ab sofort möglich sind!
Bitte beachtet: Wer in unserem Flyer als Aussteller*in namentlich genannt werden möchte, muss sich bis zum 31.12.2016 anmelden. 
Wir arbeiten beständig daran, die Organisationsarbeit zu vereinfachen. Darum gibt es dieses Jahr ein digitales Anmeldeformular.
Ihr gelangt zu dem Formular, indem ihr auf diesen Link klickt:https://goo.gl/forms/i6UJEif3XkXfmQPY2

Hier können alle benötigten Anmeldeinformationen eingetragen werden.


Das Saatgutfestival in Düsseldorf setzt sich für Vielfalt ein und will privaten Gärtner*innen den Zugang zu seltenen Sorten und zu dem Wissen rund um die Saatguterhaltung ermöglichen. Mit der Saatgut-Vielfalt verknüpfte Themen, wie zum Beispiel ökologisches Gärtnern, Ernährungssouveränität und Umweltbildung finden ebenfalls Platz bei uns. Das Saatgutfestival ist Markt, Vernetzungsplattform und Wissensvermittlung in einem.
Eine Arbeitsgruppe ehrenamtlicher Initiativen und Vereine organisiert das Festival: Ökotop e.V., Offener Gemeinschaftsgarten düsselgrün als Teil des Niemandsland e.V., der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), Transition Town Initiative Düsseldorf und die bürgerschaftliche Initiative Leben findet Stadt.

Wir freuen uns über eure Anmeldungen und stehen euch bei weiteren Fragen gerne unter info@saatgutfestival.de zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen 
Das Orgateam des Saatgutfestivals Düsseldorfs

Anmeldung ab sofort möglich