Achim Jäger ist, wenn uns die Erinnerung nicht täuscht, in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Saatgutfestival in Düsseldorf dabei. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Liebe Besucher des Saatgutfestivals in Düsseldorf  2018

seit zwölf Jahren beschäftige ich mich mit dem Anbau von Nutzpflanzen und vor allem Tomaten.
Aus den Anfängen mit drei Sorten ist inzwischen ein Repertoire von über 120 Sorten geworden, von denen ich Saatgut und Jungpflanzen auf Märkten anbiete.
Es handelt sich dabei überwiegend um historische Sorten wie die „Goldene Königin“, „Quedlinburger Frühe Liebe“ oder den „Radaubruder“, die nur selten im Saatguthandel oder in Gartencentern zu bekommen sind. Zusätzlich biete ich Paprika und Chilis und je nach Entwicklung weitere Gemüsesorten an.

Bei der Kultur orientiere ich mich an den Grundsätzen des biologischen Landbaus, eine eigene Homepage habe ich leider noch nicht.

Ich bin Mitglied im VEN, dem „Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt“, der sich um den Erhalt alter Kultursorten durch den Anbau im heimischen Garten bemüht und Infobroschüren zu verschiedenen Gemüsen anbietet.

Ich freue mich, auf dem Saatgutfestival am 10,03.2018 ausstellen zu können und hoffe, dass auch für Sie etwas Interessantes dabei ist.  Im Gepäck werde ich Jungpflanzen von rund 50 Tomatensorten haben, außerdem ca. 10 Sorten Chilis und Paprika, und bis dahin sind vielleicht auch schon weitere Pflanzen am Start.

Mit freundlichen Grüßen

Achim Jäger

Stimme 06: Achim Jäger – Tomaten von A bis Z