Mit der Bergischen Gartenarche sind wir schon seit Jahren verbunden und besuchen mit Begeisterung ihre Stände bei den verschiedensten Samen- und Pflanzentauschbörsen, wie die z.B. in Radevormwald und an der Nordbahntrasse in Wuppertal.

Sie kommen in diesem Jahr wieder, gemeinsam mit dem Verein Permakulturhof Vorm Eichholz, wo sie den alten Bauerngarten wieder mitbelebt haben und zusammen mit der Gruppe pflegen, als weiterer der vielen Erhalter- und Vermehrungsstandorte der alten bergischen Sortenvielfalt.

Unsere Nutzpflanzen sind die Grundlage unserer Ernährung!
Es ist daher wichtig, sie in ihrer ganzen Vielfältigkeit zu erhalten!
Diese Vielfalt ist in Gefahr!

Wir wollen Freiheit für die Vielfalt –
auf dem Acker, im Topf, im Garten, im Kopf – und im Gesetz!

Wir retten alte Kulturpflanzen –
unser grünes Erbe ist die Nahrungsgrundlage unserer und kommender Generationen!

Zusätzlich zum Leitspruch der Bergischen Gartenarche fügen wir noch ein Interview ein, das Michael Bonke mit Kathi Hentzschel geführt hat, einer der Mitbegründerinnen des Vereins. Viel Spaß beim Hören!

047_SunPod_Interview: Kathi Hentzschel / Bergische Gartenarche

 

Stimme 14: Bergische Gartenarche