Liebe Saatgutfestival-Interessierte, liebe Ausstellerinnen und Aussteller!

Sehr lange haben wir uns hier nicht gemeldet.
Doch nun ist es wieder soweit:

Die Planungen für das nächste Saatgutfestival in Düsseldorf sind endlich angelaufen!

Am 10.03.2018 werden von 11 bis 17 Uhr wieder, wie gewohnt, die Pforten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Düsseldorf Bilk auf der Redinghovenstraße 41, für Saatgut und Vielfalt offen stehen. 

Wir, die AG-Saatgutfestival, organisieren erneut das Saatgutfestival in Düsseldorf, um das Bewusstsein für die (über-)lebenswichtige Bedeutung der Vielfalt zu schärfen und um wiederum privaten Gärtnern den Zugang zu seltenen, nicht kommerziellen Sorten und zum aussterbenden Wissen rund um die Saatguterhaltung zu ermöglichen.

Selbstverständlich sind mit der Saatgut-Vielfalt viele weitere Themen verknüpft, wie das ökologische Gärtnern, die Ernährungssouveränität und die Umweltbildung, die auf dem Saatgutfestival in Form von Vorträgen und Workshops präsent sein werden.

Darum ist das Saatgutfestival Markt, Vernetzungsplattform und Wissensvermittlung in einem.

Die AG-Saatgutfestival ist eine Arbeitsgruppe ehrenamtlicher Initiativen und Vereine aus Düsseldorf und Umgebung. 
Dazu gehören das Ökotop e.V., der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), die Transition Town Initiative Düsseldorf, der offene Gemeinschaftsgarten düsselgrün und die bürgerschaftliche Initiative Leben findet Stadt.

Mitveranstalter ist auch in diesem Jahr, unser Gastgeber, das Geschwister-Scholl-Gymnasium.

Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch gerne unter info@saatgutfestival.de

Wir sind auch weiterhin auf Facebook zu finden:

SAATGUTFESTIVAL Düsseldorf

SgF-pix